Chemie als Schulfach

Entsprechend der Definition von Chemie beschäftigt sich auch das Schulfach Chemie mit den verschiedenen Stoffen und deren Reaktionen. Man versucht einerseits die Stoffe aufgrund ihrer Eigenschaften zu verschiedenen Stoffgruppen zusammenzufassen, also systematisch zu ordnen und andererseits das (chemische Reaktions-)Verhalten der Stoffe zu erklären und vorherzusagen.   Als naturwissenschaftliche Methode spielt das Experiment in der Chemie eine zentrale Rolle. Ausgehend von den Beobachtungen und Ergebnissen eines Versuches, versucht man diese zu deuten oder man stellt eine Theorie auf und versucht diese durch ein geeignetes Experiment zu bestätigen.  Viele Beobachtungen können durch Zuhilfenahme entsprechender Modelle erklärt werden. Im Chemieunterricht arbeitet man sehr viel mit Modellvorstellungen. Häufig begibt man sich dazu auf die Teilchenebene. Das heißt, man versucht, sich einen Stoff als eine Ansammlung kleinster Teilchen vorzustellen. Aus dem Aufbau dieser Teilchen kann man nun erklären oder vorhersagen, wie sich die einzelnen Teilchen verhalten und damit der Stoff als Menge einzelner Teilchen nun verhält bzw. reagieren wird. 
(c) Kurt Zobrist 2006 - 2012